Malediven-Islands

Informationen und Reiseberichte zu den Inseln der Malediven!

Verweise

Fakten

Fihalhohi liegt im Süd-Male Atoll und ist von Male mit dem Speedboot in 1 Stunde erreichbar.

The Beach House at Manafaru

Lage der Destination The Beach House at Manafaru

Im nördlichsten Atoll der Malediven namens Haa Alifu Atoll befindet sich The Beach House at Manafaru, fortfolgend kurz Hotel Manafaru genannt, inmitten einer malerischen Lagune und unweit des Außenriffs. In Sichtweite zwei unbewohnte Malediveninseln, die vom Hotelmanagement ins Unterhaltungsprogramm einbezogen werden (siehe Freizeitaktivitäten). Male, Hauptstadt der Malediven, südlich von Manafaru in ungefähr 320 Kilometern.

Wie erreicht man das Hotel Manafaru am besten?

Übliche Anreise: 50-minütiger Inlandsflug von Male zur Malediveninsel Hanimaadhoo im Haa Alifu Atoll, anschließend etwa 45-minütige Schnellbootfahrt bis Manafaru. Mit Aufpreis: 75-minütiger Direkttransfer mit hoteleigenem Wasserflugzeug nonstop Male - Manafaru, nicht durchgängig verfügbar. Zwischenaufenthalt in Male bis zu drei Stunden möglich, gehobene Reiseveranstalter bieten VIP-Lounge.

Größe der Insel

Die naturbelassene Malediveninsel Manafaru ist ungefähr 800 mal 350 Meter groß, von kristallklarer Lagune mit türkisfarbenen Wasser des Indischen Ozeans, das in tiefblau übergeht, umgeben. Gepflegter, weißer Sandstrand zieht sich um die gesamte Malediveninsel Manafaru (minimale, abseitige Strandstelle etwas steinig), im Inselinnern schattenspendende Palmen und üppige Tropenvegetation. Zum Schwimmen im Meer Badeschuhe nicht erforderlich.

Die Unterkünfte auf Manafaru

Achtzig Ferienunterkünfte im landestypischen Malediven-Stil bieten 5-Sterne-Luxusurlaub. Hotel Manafaru wurde 2008 neueröffnet, seit 2010 der Waldorf Astoria Collection angeschlossen, die zur Hilton-Hotelkette gehört.

Standardausstattung:
Großzügig und geschmackvoll – luxuriös – hochwertig – geräumige Schlafzimmer – Wohnbereiche innen und außen – King-Size-Betten – Klimaanlage – Deckenventilator – Safe – Minibar – teils Weinbar – Telefon - SAT-TV (LCD) – HiFi-Anlage – CD-/DVD-Player - iPod-Station – Internetzugang – Espresso-/Nespresso-Maschine oder/und Kaffee-/Teebereiter – Föhn – Bademantel – teilweise Slipper - Schreibtisch

Beach Villa:
Etwa 45 qm Innen-, 105 qm Außenfläche – direkte Strandlage – kombinierter Wohn-/Schlafbereich – Essbereich auf Terrasse – Pavillon mit Sitzgruppe – Garten – Außenbad – kleiner Pool - Sonnenliegen

Beach Suite:
Etwa 80 qm Innen-, 145 qm Außenfläche – direkte Strandlage – abtrennbarer Schlafbereich – zusätzlich Jacuzzi – sonst wie Beach Villa

Water Villa:
Auf Pfählen über der Lagune – durch Stege miteinander und mit Manafaru verbunden – etwa 45 qm Innen-, 65 qm Außenfläche – im Wohnbereich Glasbodenfenster – über Treppe direkter Meerzugang – Außendusche – Badewanne mit Jacuzzi – Pool – Sonnendeck

Ocean Villa:
Wie Water Villa – größeres Sonnendeck mit maledivischer Schaukel – Hängematte überm Wasser – teilweise Sauna, Dampfbad – in 2010 komplett renoviert – Exklusiv-Interieur – neueste Technik bei HiFi-Geräten

Ein Grand Water Pavillon:
Etwa 419 qm – elegant-luxuriöses Dekor – Panorama-Meerblick – zwei Schlafzimmer – für sechs Personen geeignet – Lounge – großes Sonnendeck – Sauna, Dampfbad – Jacuzzi – Pool

Ein Grand Beach Pavillon:
Etwa 693 qm – zwei Schlafzimmer – Esszimmer – separater Ankleidebereich – zwei Open-Air-Bäder – Massageraum – Sauna, Dampfbad – Jacuzzi – zwei Pools

Praktische Einrichtungen im Hotel Manafaru
Butler-Service – 24-Stunden-Room-Service – Boutique – Bibliothek (kostenfreies Internet) – Audio-, Videothek – Entertainment-Lounge – Friseur – Krankenstation, Arzt vor Ort – kleine Galerie (einheimische Kunstausstellungen) – zwei große Swimmingpools (einer Inselmitte) – ein separates Kinderbadebecken – Poolbar – Kinderklub – Playstation - Nintendo

Besucher des Hotels ManafaruFreizeitaktivitäten auf Manafaru

Sportangebot:
Wassersport, einschließlich Surfen, Segeln (unbedingt Segelschein mitnehmen), Tauchen, Schwimmen, Beachvolleyball, Fitness-Studio, Tennisplatz, Bungee-Trampolin, Badminton, Tischtennis, Billard, 18-Loch-Golfsimulator
Schnorcheln möglich, jedoch: Großer Nachteil der Malediveninsel Manafaru ist das angeschlagene Hausriff; viele Tropenfische, aber abgestorbene Korallen, begonnene Gegenmaßnahme: Korallen-Neuanpflanzung

Ausflüge:
Inseltouren, Hochseefischen, Schnorchel-, Tauchausflüge, PADI-Tauchschule (deutschsprachige Tauchlehrer), Tauchkurse; traditionelles Abendfischen, Exklusiv-Robinsonausflug auf einsame Malediveninsel zum Sonnenbaden, Schwimmen, Träumen

Gastronomie:
Tadellos in drei Restaurants, drei Bars, hervorragender Weinkeller, Top-Service; Themenabende, Schau-Grillen, internationale Küche, Meeresfrüchte, Salate, Snacks, Burger; Privatdinner in Villa, am Strand, auf vorgelagerter Insel

Attraktionen und Extra-Angebote im Hotel Manafaru

Gelegentlich Abendunterhaltung, wöchentlich Kino

Kinderklub:
Drei- bis 12-jährige, Kinderprogramme, Spielbereich, Videozimmer

Wellness:
Sauna, Dampfbad, Massagen, Ayurveda-, Aromatherapie-, Schokoladen-Anwendungen, Blütenbad, Schönheitspflege, Herren-Specials, Exklusiv-Vollmond-Zeremonie

Honeymoon:
Möglich sind: Champagner, Obstkorb, Halbtagsausflug, SPA-Gutschein, Candlelight-Dinner; Hochzeitsdurchführung (Vorauskontakt notwendig)

Vom Hotel Manafaru zum Hausriff

Hausriff in etwa siebzig Metern (Bootsshuttle), von Manafaru zum Außenriff circa zwanzig Bootsminuten