Malediven-Islands

Informationen und Reiseberichte zu den Inseln der Malediven!

Verweise

Fakten

Baros ist dicht bewachsen und sehr gut angelegt. Die Palmen spenden angenehmen Schatten.

Ari Atoll

Ari Atoll – zweitgrößtes Atoll der Malediven – unweit westlich von Male – touristisch sehr gut erschlossen – 26 Hotelinseln – über 50 Tauchgebiete – gegliedert in Süd-Ari und Nord-Ari Atoll

Ari Atoll: Lage, Größe, Transfer

Das Ari Atoll liegt westlich vom Süd-Male Atoll. Mit rund 89 Kilometern Länge und dreißig Kilometern Breite ist es das zweitgrößte sowie nach Male das bekannteste der Malediven. Die Entfernung von Male bis zum Ari Atoll beträgt je nach Lage des Hotels zwischen etwa vierzig bis einhundert Kilometer. Der Transfer von Male zur gewählten Hotelinsel im Ari Atoll erfolgt in durchschnittlich zirka zwanzig bis vierzig Minuten mit dem Wasserflugzeug. Alternativ sind Schnellboot oder von Luxushotels organisierter Privattransfer möglich.

Wissenswertes zum Ari Atoll

Mahibadhoo heißt die Hauptinsel im Ari Atoll, dessen südlicher Teil zum Verwaltungsatoll Alif Dhaal gehört. Zum Nord-Ari Atoll, Verwaltungsname Alif Alif, gehören die kleinen Atolle Rasdhoo und Toddu. Insgesamt leben ungefähr 12.000 Einheimische auf den Inseln im Ari Atoll, es gibt etliche Fischerinseln. Mahibadhoo, etwa zweitausend Einwohner, zählt mit zu den größeren und wichtigen Städten der Malediven, hier sind Souvenirläden, Banken, Krankenhaus und Unterhaltungsmöglichkeiten.
Inselhüpfen ist im Ari Atoll sehr beliebt, diverse Hotelinseln organisieren solche Ausflüge. Zusätzlich können zwei- bis viertägige oder ein- bis zweiwöchige Tauchsafaris durchs Ari Atoll unternommen werden. An-/Abreise dieser erfolgt stets per Speedboot ab/bis Male. Anspruchsvolle Urlauber treffen mit der luxuriösen Segelyacht „Banyan Velaa“ eine gute Wahl, der Zweimaster liegt bei Vabbinfaru (Nord-Male Atoll) vor Anker, Minikreuzfahrten durch die Inselwelt des Ari Atolls starten regelmäßig. Aufgrund idealer Meeresverhältnisse empfehlen sich Tauchsafaris in den Monaten November bis Mai.

Die Inseln im Ari Atoll

Insgesamt besteht das Ari Atoll auf den Malediven aus 105 Inseln, davon sind 18 bewohnt und 61 unbewohnt. Hinzu kommen 26 Hotelinseln im Ari Atoll, von denen etliche eine jahrzehntelang gewachsene Tourismustradition haben. Denn als die Malediven ab den 1970er Jahren zum neuen Traumreiseziel avancierten, waren viele Destinationen im Ari Atoll dabei. Das Ari Atoll bietet Erholungsuchenden vielfältige Resorts vom All-Inklusive-Angebot bis zum außergewöhnlichen Luxushotel mit höchstem Komfort ist alles vorhanden, zudem mannigfaltige Wassersportarten, Sportanlagen für Tennis, Volleyball oder Badminton. Fernreisende finden im Ari Atoll individuelle Luxusinseln, legere Barfuß-, Schnorchelinseln, Familieninseln mit Pools, Kinderbetreuung und willkommenen Unterhaltungsmöglichkeiten.

Luxus-Hotelinseln im Ari Atoll:

W Retreat & Spa Maldives: Design-Lifestyle-Hotel - Insel Fesdu - Hausriff - Schnorchelausflüge wahlweise mit Meeresbiologen – 78 Villen – Gäste ab 13. Lebensjahr – Flitterwochen-Extras - Unterwasser-Nachtclub – u.v.m. Banyan Tree Madivaru: Exklusivresort mit nur sechs außergewöhnlichen Villen (etwa 265 qm) - Privat-SPA – individuelle Sport-/Ausflugsprogramme Constance Halaveli Resort: 2009 neueröffnete, sportlich-legere Barfuß-Luxusinsel - 86 Villen mit Privatpool – Entertainment – Paar-SPA – Kinderclub – Flitterwochen-Extras - Hausriff – Tauchausflüge zu Top-Tauchspots

Schnorchelinseln im Ari Atoll:

Velidu Island Resort:

Insel Velidhu - 100 Villen – regelmäßig Abendunterhaltung - Hausriff – Ost-, West-Außenriff in einer Bootsstunde – Manta-, Hai-Tauchspots

Mirihi Island Resort:

30 Wasser-, 6 Strand-Villen (jede etwa 53 qm) – Hausriff - Außenriff in zwanzig Bootsminuten - Barfußinsel

Ranveli Village:

Kleine, familiäre Barfußinsel – Hausriff - vorgelagert sind 2 Schiffswracks – Süßwasser-Pool – Wassersport – PADI-Tauchcenter

Chaaya Reef Ellaidhoo Resort & Spa:

Wellness-Vital-Hotel - Tauchparadies -Hausriff – vielfältige Unterwasserwelt – „Hochzeit im Paradies“-Angebote

Familieninseln im Ari Atoll:

Diva Maldives: Spitzenklasse-Hotel - deutsches Management – 193 Ferienunterkünfte – Kinder-, Teenie-Club – umfangreiche Sport-, Wellness-SPA-, Ausflugs-, Unterhaltungsprogramme –Flitterwochen-Extras Conrad Maldives Rangali Island: Luxus-Resort – deutsche Leitung, deutsches Personal – 150 Ferienunterkünfte – unaufdringliches Entertainment - Meditationskurse – Top-Highlight: Glas-Unterwasser-Restaurant

Weitere empfehlenswerte Hotelinseln im Ari Atoll:

Lily Beach, Hilton Rangali Island, Holiday Island, Sun Island Resort & Spa, Fihalhohi Island Resort, Kuredu Island Resort u.v.m.

Top-Tauchgebiete im Ari Atoll

An der Südspitze des Süd-Ari Atolls – Fish Head, Maya Thila im nördlichen Ari Atoll – über fünfzig Tauchgebiete – Manta, Wal-, Hammerhai alljährlich von Februar bis April sowie August bis November am häufigsten zu sehen – Strömungskanaltauchen zwischen Süd-Male und Ari Atoll