Malediven-Islands

Informationen und Reiseberichte zu den Inseln der Malediven!

Verweise

Fakten

Royal Island heißt in der Sprache der Einwohner "Horubadhoo".

Medhufushi Island Resort

Lage der Destination Medhufushi Island Resort

Auf den Malediven befindet sich das touristisch bisher wenig erschlossene Meemu Atoll ungefähr 130 Kilometer südlich von Male (Hauptstadt der Malediven). Medhufushi Island Resort liegt im östlichen Süden des großen Meemu Atolls (ca. 47 mal 30 Kilometer) und ist von einer Lagune umgeben. Zum Atoll gehören fast sechzig Inseln. Neun davon sind bewohnte Malediveninseln, auf weiteren zwei Eilanden wurden unter Berücksichtigung des Naturschutzes Komfortresorts errichtet. Die Atoll-Hauptinsel, unweit nordöstlich von Medhufushi, heißt Muli.

Wie erreicht man Medhufushi Island Resort

Ab Flughafen Male mit Wasserflugzeug, Transferzeit vierzig Minuten. Obwohl nach Interkontinentalflug etwas mühselig, schätzen Fernreisende den Weiterflug über die Malediven bis Medhufushi Island als unvergesslich-schönes Erlebnis. Beste Reisezeit: Februar/März (am wenigsten Monsunregen).

Größe der Insel

Mit eintausend Metern Länge und zweihundert Metern Breite ist Medhufushi eine vergleichsweise große Malediveninsel. Ausreichend Schattenplätze durch üppige Tropenvegetation (Kokospalmen, Gummibäume, Blühendes, zudem Mangroven); viele Ameisen und Fluginsekten; Sand der langgezogenen, schneeweißen Strände eher grobkörnig; angeschwemmte Korallenstückchen, Meeresgras, kleines Meeresgetier, daher Strand-/Badeschuhe empfehlenswert.

Die Unterkünfte auf Medhufushi

58 Beachvillen (Strandvilla): Ca. 65 qm
8 Beachvillen-Suiten (Strand-Villa-Suite): Zwei durch Veranda verbundene Strandvillen, ca. 178 qm, davon 42 qm Außenbereich
44 Wasservillen: Ca. 60 qm, im Inselsüden über der Lagune auf Pfählen, zwei separate Honeymoon-Wasservillen, erreichbar mit Dhoni

Beach- sowie Wasservillen haben Einzel- und Doppelzimmer
Beachvillen, Beachvillen-Suiten im Medhufushi Island Resort: Direkte Strandlage; Meerblick, einige Gartenblick
Gutbesuchter, palmenumrandeter Swimmingpool am Strand, zur Meerseite keine Palmen; Sonnenliegen/Badehandtücher an Pool und Strand

Standardausstattung:

Stilvoll - Klimaanlage – Deckenventilator – Telefon – WLAN (hohe Nutzungsgebühr) – Mini-Safe – Flachbild-SAT-TV – DVD- oder CD-Player, teilweise beides – Minibar – Kaffee-/Tee-Bereiter – Föhn - Bademantel – WC – halboffenes Bad – Außendusche – möblierte Terrasse

Beachvillen-Suiten: Zusätzlich Sitzgruppe und Badewanne
Wasservillen: Geschlossenes Bad - zusätzlich Badewanne - Nespressomaschine - Terrassensonnendeck - direkter Meerzugang über Treppe (wegen Meeresunterströmungen/Gezeiten eingeschränkte Bademöglichkeiten)

Praktische Einrichtungen im Medhufushi Island Resort

Geschmackvoller Zentralbereich – Rezeption – Boutique/Souvenirshop – Bibliothek – gängige Kreditkarten – Servicesprache: Englisch

Das Komfortresort als Ganzes wird der ausgewiesenen 5 Sterne-Kategorie nicht durchgängig gerecht. Vereinzelt beklagen Malediven-Urlauber Lärmbelästigung vom Wasserflugzeug-Anlegesteg. Mehr und höherwertigere All-Inklusive-Leistungen bei Premium-Reiseveranstaltern sollten insbesondere Sportbegeisterte bedenken. Tipp: Ausreichend Dollar dabeihaben, Vorort-Geldwechsel ist teurer.

Besucher des Resorts Medhufushi Island Resort

Mitteleuropäer, vornehmlich Paare; Franzosen in leichter Überzahl
Obwohl Familienunterkünfte vorhanden, fehlen Kinderbereiche und Kinderbetreuung

Freizeitaktivitäten auf Medhufushi

Sportangebot:
Schnorcheln, Tauchen, Surfen, Katamaransegeln, Kajak, Kanu, Bananaboat, Wakeboarden, Wasserski, (Beach-) Volleyball, Tischtennis, Darts, Billard, Fitness-Center

Wassersportarten überwiegend Vorort-Fremdleistungen, Preise verhandelbar

Ausflüge:
Tägliche Bootsfahrt zum Riff-Schnorcheln, Angelausflüge, Hochseefischen, Sonnenuntergangsfischen, Delfin-Beobachtungstouren, Inselhüpfen

Highlight auf Medhufushi: Professionelle „Werner-Lau-Tauchbasis“ mit deutschsprachigen Tauchlehrern, PADI-, CMAS-, SSI-Tauchen (durchgängig überdurchschnittlich gute Bewertung von Tauchanfängern bis Profisporttauchern). Einmalige, abwechslungsreiche, fast unberührte Tauchgebiete.

Gastronomie:
Offenes Buffetrestaurant (groß, wenig Inselflair); A-la-carte-Restaurant und Bar (Cocktails, Snacks) überm Wasser; maledivische/indische sowie internationale Küche, scharf-würzige Currys, Grill-Fischgerichte, frisches Obst, internationale Getränke. Auf Wunsch Gourmet-Menü im „Sunset-Pavillon“ oder am Strand.

Nicht-alkoholische Getränke (außer Tee/Kaffee) vielfach keine Inklusive-Leistung.

Attraktionen und Extra-Angebote im Medhufushi Island Resort

Ursprünglich-üppige Tropenvegetation auf dieser relativ großen Malediveninsel zieht Ruhesuchende besonders an. Im stilvollen Ambiente des Medhufushi Island Resorts geht es tendenziell eher locker-entspannt und nicht gespreizt zu.

Gelegentliche, unaufdringliche Abendunterhaltung; auch maledivische Live-Musik.

Wiederholungsgäste erhalten Extras (Champagner, Früchtekorb, Abendmenü möglich), Geburtstagskinder einen Geburtstagskuchen.

Verschiedene Honeymoon-Specials:
Bis 50-prozentige „Braut-Preisermäßigung“. Partnermassage. Honeymoon-Tauchgang. Hochzeitspaket mit Heiratsurkunde (ohne bundesdeutsche Rechtgültigkeit), Trauzeugen, Brautstrauß, Hochzeitstorte, Candle-Light-Dinner, Foto-CD (Formalitätsanforderungen für Malediven beachten). Hochzeitstermine auf Medhufushi Island Montag bis Freitag, nicht an Sonn- und Feiertagen.

Wellness:
Over-Water-SPA-Center mit Bestnoten: Asiatische Anwendungen, Massagen, Schönheitspflege vom Feinsten.
Krankenhaus-Service auf Einheimischen-Insel nahebei.

Vom Medhufushi Island Resort zum Hausriff

Kein Hausriff vorhanden; fischreiches Außenriff (viele Großfische, schillernd-bunte Tropenfische im kristallklaren Meerwasser) in rund 650 Metern ab Medhufushi Island Resort.