Malediven-Islands

Informationen und Reiseberichte zu den Inseln der Malediven!

Verweise

Fakten

Kandooma heißt übersetzt "Mangroveninsel" und liegt im Süd-Male-Atoll.

Fun Island

Fakten
Fun Island liegt im Süd-Male Atoll und heißt eigentlich Bodufinolhu.
Das Resort gehört zu Villa Hotels und ist 38 km vom Flughafen in Male entfernt.
Mit dem Speedboot dauert der Transfer ungefähr 45 Minuten.

Auf der Insel befinden sich 100 Beach Bungalows, die in Zweier- bzw. Viererblöcken zusammengefaßt sind.
Klimaanlage ist in allen Bungalows vorhanden.

Fun Island bietet:
- Tauchschule
- Wassersport Zentrum
- 2 Bars
- 2 Restaurants
- Internet Arbeitsplätze
- Tischtennis / Snooker / Fitness Center
- Juwelier
- Souveniershop
- Photoladen
- Kleidergeschäft

Ausflüge:
- Schnorchelausflug
- Delphin-Safari
- Sonnenuntergangsfischen
- Inselspringen
- Halbtages Ausflüge zu den Einheimischen-Inseln Maafushi und Guraidhoo
- Male-Ausflug
- U-Boot Trip

Unterhaltungsprogramm:
- Karaoke
- Live Band Auftritte
- Maledivische Kulturabende
- Zaubervorstellungen
- Krabbenrennen

 

Kreditkarten:
Visa, Mastercard, Amex, JCB, Diners und Traveller Cheques.

Sicherheit für Ihre Wertgegenstände:
Für jedes Zimmer ist ein Safe in einem Sicherheitsraum eingerichtet.

Was liegt in der unmittelbaren Umgebung von Fun Island:
Direkt neben Fun Island befindet sich auf der einen Seite das Resort Olhuveli, auf der
anderen Seite eine unbewohnte Insel, die mittels Kanu besucht werden kann.

Hausriff:
Ein sehr schönes Hausriff zum Schnorchen ist vorhanden,
daher ist meiner Meinung Fun Island für Gäste die nur schnorcheln
bestens geeignet.
Der Zugang erfolgt über einen ca. 200 Meter langen Steg.

Tauchen:
Auf Fun Island befindet sich eine Tauchbasis, die Kurse nach PADI und CMAS anbietet.
Die Tauchlehrer sprechen auch Deutsch.

Gäste:
Die Gäste auf Fun Island kommen meist aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und England.

Verpflegung:
Vollpension oder All-Inclusive.
Alle Speisen werden in Buffettform serviert.